BKK BonusPlus

Hier geht es direkt zum BonusPlus Prämienshop.

Gesundheitsbewusstes Verhalten wird belohnt
Für viele von Ihnen ist gesundheitsbewusstes Verhalten selbstverständlich: Sie achten nicht nur auf eine ausgewogene Ernährung, sondern bewegen sich auch regelmäßig. Zusätzlich nutzen Sie die umfangreichen Gesundheitsangebote Ihrer BKK: Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen, Gesundheitskurse und vieles mehr. Wir möchten Sie in Zukunft mit unserem neuen Bonusprogramm BKK BonusPlus dafür belohnen, dass Sie etwas für Ihre Gesundheit tun.

Sofern Sie unsere Präventionsangebote bislang nicht genutzt haben: Es ist nie zu spät! Steigen Sie jetzt ein! Informieren Sie sich darüber, was Sie alles für sich und Ihre Gesundheit tun können. Mit BKK BonusPlus profitieren Sie gleich doppelt: Sie verbessern Ihre Gesundheit und können zusätzlich aus dem attraktiven Prämienpool auswählen.

BKK BonusPlus - Bonusprogramm
Versicherte, die sich nachweislich gesundheitsbewusst verhalten, erhalten nach drei Jahren einen Bonus. In unserem Bonusprogramm haben wir eine gesunde Mischung aus den Präventionsangeboten der BKK und Ihren eigenen Aktivitäten für ein gesundes Leben zusammengefasst. Bei der Vergabe der Bonuspunkte unterscheiden wir zwischen einem Pflichtbereich, der jährlich zu erfüllen ist, und einem Zusatzbereich, aus dem Sie jährlich mindestens zwei Aktivitäten nachweisen müssen. Wenn Sie alle Untersuchungen des Pflichtbereichs durchführen, die für Sie möglich sind, erhalten Sie 25 Punkte.

Pflichtbereich

  1. Gesundheits-Check-up / 5 Punkte
    Versicherte (ab 35 Jahren) nehmen alle 2 Jahre an einer ärztlichen Gesundheitsuntersuchung teil.

  2. Krebsfrüherkennung / 5 Punkte
    Versicherte (Frauen ab 20, Männer ab 45 Jahren) nehmen jährlich an einer Krebsfrüherkennungsuntersuchung teil.

  3. Darmkrebs-Vorsorge / 5 Punkte
    Versicherte (ab 55 Jahren) nehmen einmal in einem Zeitraum von 10 Jahren an der erweiterten Krebsfrüherkennungsuntersuchung teil.

  4. Kinderuntersuchungen / 5 Punkte
    Kinder nehmen vollständig an den empfohlenen Kinderuntersuchungen (U 1 bis U 9) und der Jugendgesundheitsuntersuchung für den Zeitraum des jeweiligen Jahres teil.

  5. zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen / 5 Punkte
    Versicherte nehmen einmal jährlich (zwischen Vollendung des 6. Lebensjahres und Vollendung des 18. Lebensjahres zweimal jährlich) an einer zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung teil.

    Zusatzbereich (mindestens 2 beliebige Aktivitäten)

  6. Präventionsmaßnahme/-kurs / je 1 Punkt
    (z. B. Rückenschule, Entspannungskurs etc.) Für jede durchgeführte qualitätsgesicherte Aktivität aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressreduktion / Entspannung und Genuss- und Suchtmittelkonsum wird ein Punkt vergeben. Die Gesamtpunktzahl ist jährlich auf 12 Punkte begrenzt.

  7. weitere qualitätsgesicherte Gesundheitsuntersuchungen / je 1 Punkt
    Versicherte, die auf eigene Kosten oder auf Kosten Dritter (z. B. Arbeitgeber) weitere qualitätsgesicherte ärztliche oder zahnärztliche Gesundheitsuntersuchungen zur Krankheitsfrüherkennung oder -vorsorge durchführen, erhalten je Untersuchung einen Punkt (z. B. Hautscreening, zusätzliche Laboruntersuchungen, EKG/Belastungs-EKG). Die Gesamtpunktzahl ist jährlich auf 5 Punkte begrenzt.

  8. Schutzimpfungen / 4 Punkte
    Versicherte, die alle ärztlich empfohlenen Schutzimpfungen (§ 23 Abs. 9 SGB V) durchgeführt haben, erhalten dafür jährlich 4 Punkte. Ob Ihr Impfschutz vollständig ist, erfahren Sie bei Ihrem Arzt.

  9. regelmäßige Bewegung / je 1 Punkt
    Versicherte, die nachweislich regelmäßigen Bewegungssport ausüben, erhalten pro nachgewiesene Aktivität 1 Punkt. Hierzu zählen u. a. die aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein, im aktiven Betriebssport oder im qualitätsgesicherten Fitnessstudio sowie die Ablegung des Sportabzeichens. Innerhalb eines Jahres können maximal 4 Punkte erreicht werden.

  10. Treuebonus
    Wenn Sie Ihre Bonuspunkte nach drei Jahren noch nicht einlösen, sondern weiter sammeln, erhalten Sie für jedes weitere Jahr einen Treuebonus in Höhe von 10 Punkten jährlich. Voraussetzung ist, dass Sie weiterhin die Pflichtbereiche und ggf. die Zusatzbereiche erfüllen.

  11. Familienbonus
    Versicherte erhalten für jeden weiteren zum Auszahlungszeitpunkt bei uns versicherten Angehörigen einen Familienbonus in Höhe von je 5 Punkten. Die "klassische" Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern, die alle bei der BKK versichert sind, erhält beispielsweise einen Familienbonus von jeweils 15 Punkten, das heißt insgesamt 60 Punkte.

     

Wer kann bei BKK BonusPlus mitmachen?
Mit gesundheitsbewusstem Verhalten kann nicht früh genug begonnen werden. Daher können alle Versicherten der BKK? auch die mitversicherten Kinder? bei BKK BonusPlus mitmachen. Jeder mitversicherte Angehörige erhält ein eigenes Gesundheits-Scheckheft.

Familien können ihre BonusPlus-Punkte gemeinsam einlösen und so noch wertvollere Prämien auswählen.

Selbstverständlich gibt es auch kein Höchstalter bei unserem Bonusprogramm BKK BonusPlus. Es ist nie zu spät, etwas für die Gesundheit zu tun. Neben der regelmäßigen Teilnahme an den angebotenen Vorsorgeuntersuchungen sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, was er Ihnen empfiehlt, um gesundheitsbewusster zu leben.


Wie kann ich bei BKK BonusPlus mitmachen?
Die Teilnahme ist ganz einfach! Bestellen Sie per e-mail Ihr Gesundheits-Scheckheft, in dem die von Ihnen durchgeführten Präventionsmaßnahmen bestätigt werden können. Selbstverständlich können Sie es auch unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Versichertennummer telefonisch bei uns anfordern.

Ihr Gesundheits-Scheckheft reichen Sie jeweils bis spätestens zum 31. März des Folgejahres bei uns ein. Sie erhalten dann eine Bestätigung über die bereits gesammelten Bonuspunkte und ein neues Gesundheits-Scheckheft.

Nach drei Jahren können Sie die gesammelten Bonuspunkte einlösen und eine oder mehrere der attraktiven Prämien auswählen. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit und viel Freude beim Sammeln Ihrer BonusPlus-Punkte!


Wie viele BonusPlus-Punkte kann ich innerhalb von drei Jahren sammeln?
Jeder sorgt anders für seine Gesundheit, daher kann diese Frage nur individuell beantwortet werden. Damit Sie sich trotzdem einen kleinen Überblick verschaffen können, haben wir für Sie zwei Beispiele berechnet.

Sie sind Single, männlich, 25 Jahre:

Aus unserem Pflichtbereich kommt für Sie nur die zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung in Frage, die Sie auch durchführen lassen. Sie bekommen daher 25 Punkte, da Sie an allen für Sie möglichen Vorsorgeuntersuchungen aus dem Pflichtbereich teilgenommen haben. Für Ihren vollständigen Impfschutz erhalten Sie 4 Punkte. In Ihrer Freizeit sind Sie begeisterter Jogger und nehmen jedes Jahr an einem Volkslauf über 10 Kilometer teil. Dafür bekommen Sie auch einen Punkt. Glückwunsch! Insgesamt erreichen Sie jährlich 30 Bonuspunkte, das heißt, nach drei Jahren können Sie 90 Bonuspunkte gegen eine Prämie eintauschen.


Sie sind 36 Jahre, weiblich, Ihr Ehemann (32 Jahre) und Ihre beiden Kinder sind in Ihrer BKK mitversichert:

Sie nutzen den Gesundheits-Check-up, Ihre Kinder nehmen die vorgeschriebenen Kinderuntersuchungen wahr. Die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt ist für die ganze Familie selbstverständlich. Alle Familienmitglieder haben die möglichen Untersuchungen aus dem Pflichtteil durchgeführt und bekommen jeweils 25, d. h. insgesamt bereits 100 Punkte. Außerdem besuchen Sie und Ihr Mann jeweils einen Rückenschulkurs (je 1 Punkt) und lassen Ihren Impfschutz überprüfen und auffrischen (je 4 Punkte). Der Impfschutz der Kinder wird bei den Vorsorgeuntersuchungen durch den Kinderarzt sichergestellt (je 4 Punkte). Dafür erhalten Sie insgesamt 18 Punkte. Ihre Jüngste ist im Schwimmverein aktiv, während Ihr Sohn im Verein Fußball spielt. Dafür gibt es weitere 2 Punkte.

Insgesamt erreichen Sie jährlich 120 Bonuspunkte, also nach drei Jahren 360 Bonuspunkte. Zusammen mit dem Familienbonus (4-mal je 15 Punkte) können Sie 420 Punkte gegen eine Prämie eintauschen.


Welche Prämien es für die von Ihnen gesammelten Punkte gibt, erfahren Sie in unserem BKK BonusPlus Prämienshop.


Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.


Ihre Ansprechpartner A-K
Ihre Ansprechpartner L-Z


Copyright © 2017 BKK Deutsche Bank AG, Düsseldorf