Diagnoseverzeichnis ICD Code

ICD-Code des Arztes entschlüsseln

Seit einigen Jaren schreiben Ärzte auf den Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen die Diagnose häufig nicht mehr im Klartext, z. B. "Grippaler Infekt", sondern verschlüsselt. Sie besteht aus einer Zahlen/Buchstabenkombination, dem so genannten ICD-Code.

Die Abkürzung ICD steht für "International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems". Diese Klassifikation wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstellt und ist weltweit gültig. Ins Deutsche übersetzt wurde der ICD-Code vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).

Wenn Sie genau wissen möchten, welche Diagnose sich hinter einem bestimmten ICD-Code verbirgt, finden Sie auf der Homepage des DIMDI ein Programm, das Ihnen den ICD-Code entschlüsselt.

Zur ICD-Diagnoseauskunft  


Copyright © 2017 BKK Deutsche Bank AG, Düsseldorf