Mitgliedschaft in der Pflegeversicherung

Pflichtversichert in der BKK-Pflegeversicherung

Auch bei der Pflegeversicherung sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Denn alle BKK-Mitglieder werden ohne zusätzliche Anmeldung automatisch Mitglied in der BKK-Pflegekasse.


Familienversicherung

Die Pflegeversicherung ist auch eine Familienversicherung. Das heißt: Ehepartner und Kinder eines Mitgliedes, die keine oder nur geringe Einkünfte haben (maximal 385,00 EUR, bei Ausübung eines Minijobs 450,00 EUR im Monat), sind beitragsfrei mitversichert.


Freiwillige Mitglieder der BKK

Wer freiwillig in einer BKK krankenversichert ist, kann sich von der Versicherungspflicht in der Pflegeversicherung befreien lassen, wenn er für sich und seine Angehörigen bereits eine private Pflegeversicherung mit vergleichbaren Leistungen abgeschlossen hat. Wenn Sie freiwilliges Mitglied der BKK werden wollen, müssen Sie die Befreiung von der Pflegeversicherung spätestens drei Monate nach Beginn der Versicherungspflicht beantragen.


Privat Krankenversicherte

Als Mitglied einer privaten Krankenversicherung müssen Sie sich und Ihre Familie auch privat pflegeversichern. Die BKK-Pflegekasse darf Sie nicht aufnehmen. BKK-Mitglieder, die schon vor dem 23. Juni 1993 eine private Pflegeversicherung abgeschlossen hatten, konnten sich von der Versicherungspflicht befreien lassen. Diese Befreiung ist allerdings unwiderruflich.

Wenn Sie zu den Leistungen der Pflegeversicherung weiteren Rat und Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an die Kundenbetreuer der BKK-Pflegekasse.


 

Copyright © 2017 BKK Deutsche Bank AG, Düsseldorf