Raucherentwöhnung - wir unterstützen Sie

Der Tabakkonsum in Deutschland ist ungebrochen hoch: Rund ein Drittel der Gesamtbevölkerung sind aktive Raucher. Dazu sind über 35 Mio. Deutsche am Arbeitsplatz oder in der Freizeit sowie rund 8 Mio. Kinder zum Passivrauchen gezwungen. Die gesundheitlichen Folgeschäden sind wohlbekannt: Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Erkrankungen der Atemwege etc. Jedes Jahr sterben etwa 140.000 Raucher bzw. 3.300 Nichtraucher an den Folgen des aktiven bzw. passiven Tabakkonsums. Damit verursacht das Zigarettenrauchen in Deutschland jährlich mehr Todesfälle als AIDS, Alkohol, illegale Drogen, Verkehrsunfälle, Morde und Suizide zusammen genommen - 22 % aller Todesfälle bei den Männern und 5 % bei den Frauen.

Wenn Sie Raucher(in) sind, haben Sie mit dem Aufrufen dieser Seite bereits den ersten Schritt getan: Sie denken offensichtlich über eine mögliche Veränderung Ihres Rauchverhaltens nach!

Wir unterstützen Sie dabei!


Wir bieten Ihnen verschiedene Programme an, mit deren Hilfe schon zahlreiche Raucher dauerhaft zum Nichtraucher geworden sind:


Copyright © 2017 BKK Deutsche Bank AG, Düsseldorf