Leistungen

für Mitarbeiter der Deutschen Bank

BKK steht für Betriebskrankenkasse - bei uns stehen die Kolleginnen und Kollegen in der Deutschen Bank und zahlreichen Tochterunternehmen im Mittelpunkt. Hierfür arbeiten wir eng mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement, mit dem Betriebsärzten, dem Betriebssport, der Arbeitssicherheit und den Betriebsräten vor Ort zusammen. Wir unterstützen Sie mit zahlreichen Angeboten, die so keine andere Krankenkasse leisten kann.

Ihr persönlicher Kundenbetreuer

Besondere Angebote am Arbeitsplatz

Als Betriebskrankenkasse für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Konzern der Deutschen Bank unterstützen wir die Kolleginnen und Kollegen dort, wo Sie arbeiten.
Noch kein Mitglied? Jetzt in die BKK Familie wechseln und von vielen Vorteilen profitieren!

Weitere Angebote für Mitarbeiter der Bank

Angebote für Mitarbeiter

Angebote in den Filialen vor Ort

Wenn es in der Deutschen Bank um das Thema Gesundheit geht sind wir immer mit am Ball. Gesundheitsforen, Aktionstage, Schrittzählerwettbewerbe, Vorträge, Workshops oder Einzelberatungen - wir erreichen mit unseren Angeboten sowohl die Kolleginnen und Kollegen an großen Standorte, als auch in den kleineren Filialen. Wann wir wo sind und was wir anbieten erfahren Sie über Ihre Betriebsräte, Gesundheitspaten oder die Geschäftsleitung vor Ort.

Sie haben Interesse mal wieder was in Ihrer Filiale zu machen? Sprechen Sie mit Ihren regionalen Ansprechpartnern oder direkt mit den Kollegen aus unserem Team Marktservice (Tel.: 0211 / 9065 - 485 oder per E-Mail: bkk.marketing@db.com)

Besondere Beratungsangebote

Besondere Beratungsangebote

Als Betriebskrankenkasse sind wir auch der kompetente Partner im Unternehmen in allen Fragen der Sozialversicherung.

Selbstverständlich im Rahmen unseres Betriebsservices für die Personalabteilungen, aber auch mit besonderen Beratungsangeboten für Kolleginnen und Kollegen, die z. B. von personellen Veränderungen betroffen sind. Hier geht es dann um die Themen Vorruhestand, Altersteilzeit oder Abfindungen und die daraus resultierenden Auswirkungen in der Sozialversicherung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.