Leistungen

Clever für Kids

Mit „Clever für Kids“ genießen Kinder und Jugendliche ein dickes Vorsorge-Plus über die Regelversorgung hinaus. Zusätzliche Kosten? Keine!

„Clever für Kids“ – in enger Abstimmung mit den Fachärzten des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte entwickelt – verbessert die Möglichkeiten der Früherkennung von Krankheiten. Wie? Durch zusätzliche Untersuchungen auf mögliche physische wie psychische Entwicklungsstörungen sowie individuelle Beratungen, z.B. von Jugendlichen zu Themen wie Pubertät, Sexualität, Medienkonsum oder Drogen.

Das erweiterte Vorsorge- und Untersuchungsangebot greift ab wenige Wochen nach der Geburt bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und ist deutschlandweit bei teilnehmenden Kinder- und Jugendärzten verfügbar.

Logo Clever für Kids

Ihr persönlicher Kundenbetreuer

„Clever für Kids“ bietet zusätzlich

  • „Baby Check“ bis zum 5. Lebensmonat
  • Kleinkinder-Sprach-Check zwischen dem 20. und 27. Lebensmonat (wird nicht von allen teilnehmenden Ärzten angeboten)
  • Augenscreening I zwischen dem 5. bis zum 14. Lebensmonat
  • Augenscreening II zwischen dem 20. bis zum 36. Lebensmonat (wird nicht von allen teilnehmenden Ärzten angeboten)
  • U10 – Grundschulcheck im 7. bis 8. Lebensjahr
  • U11 – Schulcheck für 9 bis 10jährige
  • J2 – Jugendcheck vom 16. bis zum 18. Geburtstag
  • CRP-Test-Beratung für Eltern zur Antibiotikatherapie nach Verdacht auf eine Entzündung mit unklarer Ursache (wird nicht von allen teilnehmenden Ärzten angeboten)
BKK FamiliePlus: Der Vorsorgemanager für Jung und Alt!

So geht’s

Alle Kinder von der Geburt bis zum 18. Geburtstag können das erweiterte Vorsorge- und Untersuchungsangebot „Clever für Kids“ ohne Extrakosten nutzen. Die Teilnahme ist freiwillig und kann bei jedem Kinder- und Jugendarzt erfolgen, der an diesem Angebot teilnimmt.

Als Koordinationsarzt übernimmt er die Untersuchungen bzw. überweist an andere Fachärzte. Der Koordinationsarzt kann frühestens nach einem Jahr gewechselt werden. Ab 14 können Jugendliche ihren Koordinationsarzt selbst wählen.

Arztsuche

Mittlerweile sind mehr als 4.000 Kinder- und Jugendärzte bundesweit dem Programm Clever für Kids beigetreten.
Clever

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.

Ihre Ansprechpartner A-K
Ihre Ansprechpartner L-Z