Fit durch Bewegung

Kinder in Bewegung

Kinder brauchen Bewegung, denn kaum etwas fördert die kindliche Entwicklung so nachhaltig und effektiv. Am besten draußen an der frischen Luft und gemeinsam mit Freunden.

Klettern, rennen, springen, balancieren, schaukeln: Bewegung macht Kindern nicht nur Spaß, sie erfüllt auch wichtige biologische Aufgaben: Muskeln, Knochen, Nerven und das Herz-Kreislauf-System werden gestärkt. Darüber hinaus nehmen Kinder über die Bewegung sich selbst und ihre Umwelt besser wahr und lernen unter anderem, sich zu orientieren, ihre Kräfte richtig einzuschätzen und vorausschauend zu planen – wichtige Fähigkeiten für ein erfolgreiches Leben.

Auch die Seele profitiert, wie mehrere Studien bestätigen. Demnach sind „bewegte“ Kinder glücklicher und ausgeglichener, weniger ängstlich oder gar depressiv, haben seltener Aufmerksamkeitsprobleme und neigen weniger häufig zu Trotzreaktionen und Aggressivität.

Die natürliche Bewegungsfreude ihrer Kinder zu fördern, gehört deshalb zum Besten, was man als Eltern seinen Kindern mit auf den Weg geben kann. Mindestens zwei Stunden pro Tag sollen Kinder aktiv sein dürfen. Wie gelingt das? Den Weg zur Schule mit dem Fahrrad oder zu Fuß gehen, sorgt schon morgens für Bewegungsausgleich. Und am Nachmittag? Nichts wie raus, denn Kinder brauchen eine aktive Freizeitgestaltung. Herumtoben, Rad fahren, mit Freunden Ball spielen, mit Inline-Skates durch die Nachbarschaft sausen, rodeln gehen oder Drachen steigen lassen – jede Jahreszeit lockt zu Aktivitäten, die Kindern Spaß machen.

Wo lernen Kinder, dass Bewegung Spaß macht und einfach dazugehört? Ganz klar – in der Familie, von ihren Eltern. Steht Bewegung und Aktivität ganz oben auf der Familienfreizeit-Liste, geht es am Nachmittag und am Wochenende ins Schwimmbad, zum Wandern oder auf eine Fahrradtour, entwickeln Kinder meist automatisch Freude an der Bewegung und neigen weniger zu stundenlangem Fernseher- oder Computerkonsum.

Mehr Schwung in den Familienalltag zu bringen, lohnt sich übrigens nicht nur für Kinder: Auch ihre Eltern profitieren von zusätzlichen Bewegungseinheiten und einer gestärkten Eltern-Kind-Beziehung durch gemeinsame Aktivitäten, Abenteuer und Erfahrungen.

Kinder in Bewegung

Coach Kindergesundheit

Fröhliche, gesunde und aktive Kinder – was braucht es dafür? Wie können Sie als Eltern dazu beitragen? Wie macht gesundes Leben Spaß? In 12 spannenden, interaktiven Lektionen rund um die Themen Ernährung und Bewegung für Kinder liefert unser Coach Kindergesundheit lebendiges Wissen für den Alltag.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Cookie-Hinweise.