Leistungen

Krebsvorsorge – für Frauen bereits ab 20

Zugegeben: Krebs ist kein angenehmes Thema. Genau deswegen bieten wir Ihnen bereits ab dem Alter von 20 Jahren einmal jährlich eine Krebsfrüherkennungsuntersuchung an.

Vorsorgeuntersuchungen sind unerlässlich: Werden Vorboten einer Erkrankung rechtzeitig erkannt, können viele Krankheiten erfolgreich behandelt oder verhindert werden. Das gilt besonders für Krebs: Mit regelmäßiger Früherkennung und Vorsorge haben Sie maximale Sicherheit, dass alles in Ordnung ist. Deshalb bieten wir Ihnen je nach Alter wichtige Vorsorgeuntersuchungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Die Kosten dafür werden voll übernommen. Besonders wichtig für Frauen ist die regelmäßige Krebsvorsorge beim Gynäkologen.

Ab 20 geht es los

Im Rahmen der gynäkologischen Untersuchung wird Ihr Arzt nun jährlich einen Abstrich zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses, den sogenannten PAP-Test, durchführen. Das geht sehr schnell und ist schmerzfrei: Mit einem Wattestäbchen wird je eine Zellprobe vom Muttermund und aus dem Gebärmutterhalskanal entnommen und anschließend mikroskopisch untersucht. Der frühe Beginn der Untersuchung macht Sinn, da dieser Krebs nicht selten auch bei sehr jungen Frauen auftritt.

Ihr persönlicher Kundenbetreuer

Übrigens

Weitere Vorsorgeuntersuchungen – auch für Männer – stehen ab 35 an. Einzige Ausnahme: Eine Früherkennungsuntersuchung der Haut, das sogenannte Hautkrebsscreening, sollte bei erhöhtem Risiko wie einer erblichen Vorbelastung bei Erkrankungen in der Familie oder auffälligen Muttermalen schon vorher erfolgen.

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.

Ihre Ansprechpartner A-K
Ihre Ansprechpartner L-Z