Leistungen

Reiseschutzimpfungen

Große Reise geplant? Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, welcher Impfschutz erforderlich ist! Damit Sie auch unterwegs immer gut geschützt sind, übernehmen wir nach Abzug von gesetzlicher Zuzahlung und Apothekenrabatt 80 Prozent der Imstoffkosten für erforderliche Reiseschutzimpfungen. Die Kosten für die ärztliche Leistung übernehmen wir anteilig.

Je exotischer das Ziel, desto wichtiger sind Vorsorgemaßnahmen gegen die oft ebenso exotischen Krankheitserreger: Während es in Europa in der Regel ausreicht, den Grundimpfschutz zu überprüfen und ggf. aufzufrischen, sollte man sich bei Reisen nach Asien, Afrika oder Mittel-/Südamerika frühzeitig über erforderliche Impfungen informieren.

Damit sich der Schutz rechtzeitig aufbauen kann sollten Sie etwa 8 Wochen vor Reiseantritt mit der Immunisierung beginnen.

Reisemedizinische Beratungen und die erforderlichen Impfungen führen spezialisierte Ärzte, die Tropeninstitute und Gesundheitsämter durch.

Ihr persönlicher Kundenbetreuer

Impfberatung für die Reise

Wir bieten Ihnen eine individuelle telefonische oder schriftliche Impfberatung. Wenden Sie sich an die Berater von mediLine travel und informieren Sie sich zu erforderlichen oder empfehlenswerten Impfungen für Ihr Urlaubsland. Sie erreichen unseren Auslandsservice rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr unter: 0621 / 54 90 18 68.

Falls Sie eine schriftliche Impfberatung wünschen, haben Sie die Möglichkeit hier einen Fragebogen herunter zu laden. Das ausgefüllte Formular können Sie uns anschließend zurückfaxen und Sie erhalten dann innerhalb kürzester Zeit die notwendigen Informationen.

 

Foto Reiseschutzimpfung

Kostenübernahme für Reiseschutzimpfungen

Notwendige Reiseimpfungen werden von uns übernommen. Nach Abzug der gesetzlichen Zuzahlung erstatten wir 80 Prozent der Impfstoffkosten. Für die ärztliche Leistung erstatten wir je Impfung 4,66 Euro. Bei der Rechnungsbegleichung treten Sie zunächst in Vorleistung. Damit wir die anteilige Erstattung im Nachgang möglichst schnell für Sie vornehmen können, lassen Sie uns die ärztliche Verordnung, die Rechnung für den Impfstoff und die ärztliche Leistung bitte im Original zukommen.

Tipp: Viele wichtige und interessante Informationen zur Vorbereitung Ihrer Reise - insbesondere in tropische Länder - finden Sie unter: www.gesundes-reisen.de.

Mitarbeiter der Deutschen Bank

Sofern Sie als Mitarbeiter der Deutschen Bank ins Ausland gehen, können Sie sich direkt an den Betriebsärztlichen Dienst der Deutschen Bank wenden.
Informationen zu Ansprechpartnern und Leistungen des Betriebsärztlichen Dienstes erhalten Sie auf der bankinternen Intranetseite "DB Gesundheit". Die Beratung ist für Sie in jedem Falle kostenlos.

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.

Ihre Ansprechpartner A-K
Ihre Ansprechpartner L-Z

Mitarbeiter der Deutschen Bank