Leistungen

Unfall

Niemand denkt gern daran – doch Unfälle passieren. Neben der Sorge um die eigene Gesundheit ist dabei einiges zu klären, z.B. wer den Unfall verursacht hat und wie der finanzielle Schaden behoben wird. Wir unterstützen Sie nicht nur mit allen medizinischen Leistungen, damit Sie schnell wieder gesund werden, sondern stehen Ihnen auch bei organisatorischen Fragen unterstützend zur Seite.

Unfall – was nun? Natürlich steht erst einmal Ihre Gesundheit im Vordergrund. Daneben gibt es aber auch Organisatorisches zu klären. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick:

Was ist ein Unfall?

Ein Unfall ist ein "zeitlich begrenztes, plötzliches, unfreiwilliges und von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis", bei dem eine Person verletzt wird. Das kann u.a. ein Verkehrsunfall, ein Arbeitsunfall, ein Unfall im häuslichen Bereich o.ä. sein.

Ihr persönlicher Kundenbetreuer

Warum verschicken wir Unfallfragebögen?

Erhalten wir im Rahmen der Abrechnung von Leistungen eine Diagnose, die auf eine Verletzung hindeutet, sind wir vom Gesetzgeber ausdrücklich verpflichtet, die Umstände genauer zu beleuchten. Dazu senden wir Ihnen einen Unfallfragebogen zu.

Anhand Ihrer Angaben prüfen wir, ob eventuell Fremdverschulden/ -beteiligung vorliegt und ein Schadensersatzanspruch gegen Dritte besteht. Bestätigt sich dies, versuchen wir die uns entstandenen Aufwendungen gegenüber dem Verursacher bzw. dessen Haftpflichtversicherung geltend zu machen.

Wichtig zu wissen: Ihre eigenen privatrechtlichen Schadenersatzansprüche machen Sie gegenüber dem Schädiger selbst geltend. Sie sollten sich gegebenenfalls an einen Rechtsanwalt wenden Vorteilhaft ist eine Rechtsschutzversicherung, die für den Schadenfall Deckung gewährt.

Was ist zu tun, wenn Ihrer Meinung nach kein Unfall vorliegt?

Sollten Sie einen Fragebogen erhalten, obwohl kein Unfall vorliegt, bitten wir Sie, uns diesen dennoch auszufüllen. Hierbei reicht eine vereinfachte Information, in dem Sie nur Teil A des Unfallformulars ausfüllen.

Im Feld „Schilderung des Unfallhergangs oder Begründung der Erkrankung“ nennen Sie bitte den Grund Ihrer Erkrankung und erläutern uns, wieso es sich um keinen Unfall gehandelt hat. Dann sind wir informiert und außer Ihrer Unterschrift auf der Rückseite ist nichts weiter auszufüllen.

Hier einige Antwortbeispiele:

  • "Der Meniskusschaden ist rein verschleißbedingt - kein Unfall."
  • "Der Rettungswagen wurde wegen Kreislaufproblemen gerufen - kein Unfall."
  • "Die Schulterbeschwerden sind rein verschleißbedingt."
Unfall

Was ist zu tun, wenn jemand anderes für den Unfall verantwortlich ist?

Sobald eine andere Person an dem Unfall beteiligt ist und/oder es sich um einen Arbeitsunfall handelt, benötigen wir möglichst umfassende Angaben.  

Für fast jede Unfallsituation gibt es entsprechende versicherungsrechtliche Regelungen. Daher bitten wir Sie, den Unfallfragebogen vollständig auszufüllen. Wenn wir unsere Forderungen bei dem Schädiger oder der Versicherung durchsetzen können, dürfte es auch für Sie leichter sein, Ihre Ansprüche durchzusetzen. Wir arbeiten somit partnerschaftlich zusammen.

Warum ist auch die Meldung von selbst verschuldeten Unfällen wichtig?

Zunächst klingt dies unlogisch: Sie haben einen Unfall verursacht und sollen uns dies melden?

Aber nein, so unlogisch ist dies nicht: Auch bei selbst verschuldeten Unfällen mit Drittbeteiligung können wir Schadensersatzansprüche bei gegnerischen Versicherungen geltend machen, ohne dass sich das negativ auf Ihre Schadenfreiheitsrabatte oder Prämienrückvergütungen auswirkt. Grund dafür sind so genannte Teilungsabkommen mit gegnerischen Haftpflichtversicherungen, die keine Prüfung der Schuldfrage nötig machen. Hier erhalten wir unabhängig von der Schuldfrage einen bestimmten Prozentsatz der Kosten erstattet.

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.

Ihre Ansprechpartner

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.