Unsere Beiträge

Beitragssatz der BKK bleibt stabil

Gute Nachrichten für unsere Versicherten: Der Zusatzbeitrag der BKK der Deutschen Bank liegt weiterhin stabil bei 1,1 %. Dies wurde von unserem höchsten Gremium, dem Verwaltungsrat, einstimmig beschlossen.

Möglich macht dies unsere vorausschauende und nachhaltige Finanzplanung. Mit einem soliden Vermögensbestand sind wir für die Zukunft gut aufgestellt, trotz der für das kommende Jahr geplanten kostenintensiven Leistungsverbesserungen, die von der Gesundheitspolitik auf den Weg gebracht werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis auf hohem Niveau

Selbstverständlich profitieren Sie auch in Zukunft von vielen Vorteilen. Sie können jährlich bis zu 360 Euro für ausgewählte Leistungen unseres BKK Premium Plus-Pakets nutzen. Zusätzlich haben wir viele weitere Angebote und Zusatzleistungen, die Sie so bei anderen Krankenkassen nicht finden.

Damit bleiben wir unserer Philosophie treu, Ihnen ein Preis-Leistungs-Verhältnis auf hohem Niveau zu bieten.

Ihr persönlicher Kundenbetreuer

Noch kein Mitglied? Jetzt in die BKK Familie wechseln und von vielen Vorteilen profitieren!

Beitragssätze 2019

Betriebskrankenkasse der Deutschen Bank

Krankenversicherung allgemein

14,60 %

Krankenversicherung ermäßigt

14,00 %

Kassenindividueller Zusatzbeitrag

1,10 %

Der allgemeine Beitragssatz gilt für Mitglieder mit Anspruch auf Krankengeld und für Rentner. Der ermäßigte Beitragssatz gilt für Mitglieder ohne Anspruch auf Krankengeld.

Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung

Rentenversicherung

18,60 %

Arbeitslosenversicherung

2,50 %

Pflegeversicherung

3,05 %

Pflegeversicherung für Kinderlose

3,30 %

Beitragshöhe (monatlich)

Höchstbeitrag für freiwillig versicherte Arbeitnehmer

Krankenvers. Arbeitgeberanteil inkl.. Zusatzbeitrag

356,20 Euro

Krankenvers. Arbeitnehmeranteil inkl. Zusatzbeitrag

356,19 Euro

Krankenversicherung gesamt

712,39 Euro

Pflegeversicherung

138,39 Euro

Pflegeversicherung für Kinderlose*

149,74 Euro

Beitrag für Studenten

Krankenversicherung

66,33 Euro

Zusatzbeitrag

7,14 Euro

Pflegeversicherung

19,79 Euro

Pflegeversicherung für Kinderlose*

21,42 Euro

Beiträge für freiwillig Versicherte

Höchstbeitrag für freiwillig Versicherte

Krankenversicherung (ohne Anspruch auf Krankengeld)

635,25 Euro

Zusatzbeitrag

49,91 Euro

Pflegeversicherung

138,39 Euro

Pflegeversicherung für Kinderlose*

149,74 Euro

Mindestbeitrag für sonstige freiwillig Versicherte

Krankenversicherung (ohne Anspruch auf Krankengeld)

145,37 Euro

Zusatzbeitrag

11,42 Euro

Pflegeversicherung

31,67 Euro

Pflegeversicherung für Kinderlose*

34,26 Euro

Beiträge für Selbstständige

Höchstbeitrag für Selbstständige

Beitragsbemessungsgrenze

4.537,50 Euro

Krankenversicherung (ohne Anspruch auf Krankengeld)

635,25 Euro

Krankenversicherung (mit Anspruch auf Krankengeld)

662,48 Euro

Zusatzbeitrag

49,91 Euro

Pflegeversicherung

138,39 Euro

Pflegeversicherung für Kinderlose*

149,74 Euro

Mindestbeitrag für Selbstständige

Mindestbemessungsgrundlage

1.038,33 Euro

Krankenversicherung (ohne Anspruch auf Krankengeld)

145,37 Euro

Krankenversicherung (mit Anspruch auf Krankengeld)

151,60 Euro

Zusatzbeitrag

11,42 Euro

Pflegeversicherung

31,67 Euro

Pflegeversicherung für Kinderlose*

34,26 Euro

Mindestbeitrag für selbstständige Existenzgründer (Härtefallregelung)

Mindestbemessungsgrundlage

1.522,50 Euro

Krankenversicherung (ohne Anspruch auf Krankengeld)

213,15 Euro

Krankenversicherung (mit Anspruch auf Krankengeld)

222,29 Euro

Zusatzbeitrag

16,75 Euro

Pflegeversicherung

38,82 Euro

Pflegeversicherung für Kinderlose*

42,63 Euro

Bemessungsgrenzen und Rechengrößen 2019

Beitragsbemessungsgrenzen

monatlich

jährlich

Kranken- und Pflegeversicherung

4.537,50 Euro

54.450,00 Euro

Renten- und Arbeitslosenversicherung West

6.700,00 Euro

80.400,00 Euro

Renten- und Arbeitslosenversicherung Ost

6.150,00 Euro

73.800,00 Euro

Jahresarbeitsentgeltgrenzen

5.062,50 Euro

60.750,00 Euro

Jahresarbeitsentgeltgrenzen
(Bestandsfälle - PKV-Mitglied am 31.12.2002)

4.537,50 Euro

54.450,00 Euro

Bemessungsgrenzen und Rechengrößen 2018

Beitragsbemessungsgrenzen

monatlich

jährlich

Kranken- und Pflegeversicherung

4.425,00 Euro

53.100,00 Euro

Renten- und Arbeitslosenversicherung West

6.500,00 Euro

78.000,00 Euro

Renten- und Arbeitslosenversicherung Ost

5.800,00 Euro

69.600,00 Euro

Jahresarbeitsentgeltgrenzen

4.950,00 Euro

59.400,00 Euro

Jahresarbeitsentgeltgrenzen
(Bestandsfälle - PKV-Mitglied am 31.12.2002)

4.425,00 Euro

53.100,00 Euro

Online Gehaltsrechner

Mit unserem Online-Gehaltsrechner können Sie sich einen Überblick über Ihre Steuerbelastung und Ihre Sozialversicherungsbeiträge verschaffen. Am interessantesten für die meisten ist wahrscheinlich die Frage: Was bleibt netto übrig von meinem Gehalt?

Zum Online-Gehaltsrechner

Beiträge auf einen Blick

Eine Übersicht der wichtigsten Beitragssätze, Bemessungsgrenzen und der unterschiedlichen Mindest- und Höchstbeiträge haben wir für Sie zusammengestellt.

Beiträge 2019 (PDF-Dokument)
Beiträge 2018 (PDF-Dokument)
Beiträge 2017 (PDF-Dokument)
Beiträge 2016 (PDF-Dokument)

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Cookie-Hinweise.